Pfingstrosen Pflegetipps

Pfingstrosen sind die Stars im Frühling. Nicht nur in den Gärten begeistern sie durch die wunderschön grossen Blüten, sondern auch in der Vase sind die opulenten Blüten ein richtiges Must-Have.

Ob zartrosa, bordeaux oder coral, die leuchtenden Farben der Pfingstrosen sind ein wahrer Hingucker und erfüllen jeden Raum mit frühlingshafter Stimmung.

Damit Pfingstrosen möglichst lange frisch bleiben, zeigen wir Ihnen im folgenden unsere Tipps zur Pflege der Pfingstrosen.


1. Passende Vase für Pfingstrosen

Wählen Sie für die Pfingstrosen eine mittelgrosse und saubere Vase so, dass die Blumen anschliessend bis zur Hälfte der Stiele im Wasser stehen.

Für die ca. 50 - 60 cm langen Pfingstrosen von Tom Flowers empfehlen wir die TF Vase Medium.

2. Vase mit Wasser füllen

Füllen Sie die Vase für Pfingstrosen mit handwarmem Wasser auf, sodass die Stiele circa bis mindestens zur Hälfte im Wasser stehen.

Lösen Sie das beigelegte Pflegemittel im Wasser komplett auf, bevor Sie die Stiele ins Wasser geben.

3. Blätter entfernen

Entfernen Sie von unten her alle Blätter und Seitentriebe der Pfingstrosen bis auf ein 1-2 Blätter.

Die übrigen Blätter dürfen anschliessend nicht ins Wasser ragen.  

4. Pfingstrosen schräg anschneiden

Schneiden Sie Pfingstrosen mit einem scharfen Messer oder der TF Blumenschere schräg an.

Stellen Sie die Pfingstrosen nach dem Anschneiden sofort in die vorbereitete Vase, sodass die angeschnittenen Flächen nicht austrocknen und keine Luft in die Wasser Laufbahnen der Stiele gelangt.

5. Keine Sonne, Wärme und Obst

Um die Pfingstrosen vor zu schnellem Verwelken oder Faulen zu bewahren, stellen Sie diesen nicht in direktes Sonnenlicht, an einen zu warmen Ort oder in die Nähe von Obst.

Pfingstrosen brauchen regelmässige Pflege

Sind die Pfingstrosen erstmal richtig eingestellt, gilt es diese regelmässig zu pflegen: Wechseln Sie das Wasser alle 2-3 Tage und schneiden Sie die Pfingstrosen wie vorgehend erklärt mit einem scharfen Messer oder einer Schere erneut an.

Geburtstag oder Einladung steht an?

Heute bequem Blumen bestellen, per Wunschdatum geliefert.

Tipps & Tricks für Pfingstrosen

Wie lange sind frische Pfingstrosen in der Vase haltbar?

Es liegt in der Sache der Natur, dass sich die Lebensdauer frischer Pfingstrosen nicht genau vorhersagen lässt. Tagesfrische Pfingstrosen von höchster Qualität sollten bei guter Pflege fünf bis acht Tage lang frisch bleiben. Die effektive Lebensdauer hängt jedoch von vielen Faktoren. Grundsätzlich gilt: Je wärmer es ist, desto schneller verblühen die Pfingstrosen.

Wie schneidet man Pfingstrosen in der Vase richtig ?

Pfingstrosen sollten mit einem sauberen, scharfen Messer oder der TF Blumenschere schräg angeschnitten werden. So maximieren Sie die Wasseraufnahme , ohne die Wasserbahnen im Stiel zu beschädigen.

Weshalb sollte man Pfingstrosen nicht neben Obst stellen?

Platzieren Sie Ihre Pfingstrosen nie neben eine Obstschale. Reifes Obst strömt Ethylen aus – ein Gas, das zu vorschnellem Verblühen führt.

Weshalb sollte man Pfingstrosen nicht in die Sonne stellen?

Stellen Sie Pfingstrosen niemals in die pralle Sonne. Die Blumen verdunsten sonst mehr Wasser, als sie über den Stiel aufnehmen können und verdursten innert kurzer Zeit.

Wieso dürfen die Blätter nicht ins Wasser ragen?

Blätter, die ins Wasser ragen, fördern die Bildung von Bakterien im Wasser. Diese wiederum greifen die Schnittblumen an, was zu schnellerem Welken führt.

Wie warm sollte das Wasser in der Vase sein?

Für Pfingstrosen in der Vase empfehlen wir handwarmes Wasser.

Welche Bedeutung haben Pfingstrosen?

Die Pfingstrose steht für Ehre und opulente Schönheit.

Was kann man tun, wenn sich die Blüten der Pfingstrosen nur langsam öffnen?

Es kann vorkommen, dass sich Pfingstrosen Blüten nur langsam öffnen. In einigen Fällen kann dies sogar bis zu zwei Wochen dauern. Um diesen Vorgang zu beschleunigen empfehlen wir die Pfingstrosen in warmes Wasser zu stellen.

Ameisen und Pfingstrosen

Wo Pfingstrosen wachsen, sind häufig auch Ameisen anzutreffen. Ameisen sind in diesem Fall keine Plage, sondern führen dazu, dass sich die Blüten der Pfingstrosen öffnen. Pfingstrosen sondern eine klebrigen Zuckersaft aus, der ausserhalb der Blüten kristallisiert und die Blüten verklebt. Dieser Zuckersaft lockt Ameisen an, die diesen auffressen und gleichzeitig helfen, dass sich die Blüten einfacher öffnen können. Bleibt zu viel Zuckersaft übrig, kann es vorkommen, dass sich Pfingstrosen gar nicht öffnen.

Pfingstrosen online kaufen